...
Kinderhaus
Heilige Familie Ottmaring

Aktuelle Meldungen im Überblick

 
 

aktuelle Regeln bei Krankheitssymptomen (Gesundheitsamt AIC)

Kranke Kinder mit leichten Symptomen dürfen bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen (wie z.B.
Kranke Kinder mit leichten Symptomen dürfen bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen (wie z.B. Schnupfen ohne Fieber und gelegentlicher Husten ohne Fieber) auch weiterhin ohne negatives SARS-CoV-2-Testergebnis oder ärztliches Attest die KiTa besuchen.

Kranke Kinder mit erhöhten Symptomen (in reduziertem Allgemeinzustand) mit Fieber, starkem Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall haben auch weiterhin keinen Zugang zur KiTa.
Die Wiederzulassung nach einer Erkrankung mit den vorstehend beschriebenen Symptomen ist künftig erst wieder möglich, sofern das Kind bei gutem Allgemeinzustand mindestens 24 Stunden symptomfrei (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) ist und ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR-oder Antigentest) oder ein ärztliches Attest zur Symptomfreiheit vorliegt.
Der fieberfreie Zeitraum soll 24 Stunden betragen

Es wird vom Landratsamt/Gesundheitsamt ausdrücklich an die Eltern und deren Verantwortungsbereich appelliert, kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand nicht in die Kindertageseinrichtung zu bringen. Dies dient dem Schutz aller – der Beschäftigten und der Familien.

Für Kinder die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. einer sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen gelten die gesonderten Regelungen.

» Infos Landratsamt AIC
» Infos vom Staatsministerium

aktuelle Corona-Informationen für unsere Eltern

Trotz der weiterhin steigenden 7-Tages-Inzidenz bleiben die Kindertageseinrichtungen wie bisher geöffnet.
Trotz der weiterhin steigenden 7-Tages-Inzidenz bleiben die Kindertageseinrichtungen wie bisher geöffnet.
Weitere Einschränkungen sind also bis auf Weiteres erstmal nicht vorgesehen. Das Umsetzen der Stufe 3 bedeutet strengere Vorgaben in unserem Kinderhaus:

- kein gruppenübergreifendes Arbeiten mehr möglich, auch im Früh- und Spätdienst nicht.

- Brotzeit und Mittagessen kann nach wie vor angeboten werden, allerdings in festen Gruppen.

- die Eltern dürfen zum Bringen und Abholen das Kinderhaus nicht mehr betreten. Dieses Betretungsverbot gilt für alle Eltern.

- Ab sofort gelten wieder folgende Eingänge:
- orange Gruppe (Krippeneingang)
- gelbe Gruppe (Krippeneingang)
- grüne Gruppe (großes Gartentor bis zur Terrassentüre der grünen Gruppe)
- rote Gruppe (Haupteingang)
- blaue Gruppe (großes Gartentor)

Es gilt eine durchgängige Maskenpflicht für Eltern und Personal. Bitte achten Sie auf die Abstandsregeln.

Diese Regeln gelten so lange, bis wir vom Gesundheitsamt Aichach neue Anweisungen bekommen.

» Corona-Informationen
» Info-Landratsamt